Allgemein · Nenja

Das erste Treffen

So! Es ist vollbracht.

Ich habe meinen Allerwertesten hochbekommen und bin im Regen und Dunkeln nochmal vom Sofa hoch und bin in das nächste Treffen gefahren. Trotz krankem Kind und so gar keiner Lust.

Als ich zur Tür reinkam machte mein Herz einen kleinen Luftsprung. Ich kannte den Coach schon von früheren Treffen und sie ist wirklich toll. Irgendwie ist es doch wichtig, dass man da vorne einen Menschen stehen hat dem man gerne zuhört, der einem sympathisch ist und von dem man gerne Tipps und Tricks annimmt.

Ich bin dann also ganz mutig auf die Waage und habe mir meine ersten Materialien geben lassen. Liest sich doch eigentlich alles ganz gut mit den neuen SmartPoints. Ausser den Punkten für die „leckeren“ Lebensmittel 😀

Straffer mit 3 F’s hat sie gesagt, wäre das Programm. Joa, das sehe ich auch so. Es wird kein leichter Weg, aber es wird meiner werden. Mir gefällt es super, dass WW sich jetzt auch mit „feel“ beschäftigt. Zeit für sich nehmen, in sich reinhorchen: „brauche/will ich das jetzt wirklich?“ oder würde mir vielleicht auch eine Tasse Tee und 10 Minuten für mich reichen um wieder auf Kurs zu kommen. Es muss nicht immer die Schokolade sein.

Morgen früh geht es nun los. Ich werde erstmal ganz altmodisch mit Stift ins ausgedruckte Tagebuch schreiben. Keine App oder PC. Back to the roots!

In diesem Sinne wünsche ich dir meine Liebe Andrea einen schönen Abend und eine gute Nacht. Ich lege mich jetzt voll motiviert ins Bett *haha* und hoffe auf eine endlich mal wieder ruhigere Nacht!

 

feel good, NenjaIMG_6102

Advertisements

Ein Kommentar zu „Das erste Treffen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s